Sie taucht ihren Fuß in Apfelessig. Es klingt seltsam, aber du wirst es auch versuchen!

5. Verdauungsprobleme

Apfelessig ist eine ideale Lösung für Blähungen, Krämpfe und Verstopfung. Er sorgt dafür, dass deine Verdauung in einem guten Zustand bleibt.

6. Bekämpft Fußpilz

Bei Fußpilz ist ein Fußbad mit Apfelessig das Beste, was du tun kannst. Halte ein Verhältnis von ¼ Apfelessig zu ¾ warmem Wasser ein und tauche deine Füße darin ein. Wiederhole dies einige Male pro Woche, bis der Pilz stark reduziert ist oder ganz verschwunden ist.

7. Entfernt Warzen

Für die natürliche Entfernung von Warzen benötigst du Apfelessig, ein Wattepad und ein Pflaster. Trage jeden Abend etwas Apfelessig auf das Wattepad auf und befestige es mit dem Pflaster auf der Warze. Nach einer bis zwei Wochen sollte die Warze verschwunden sein.

8. Frischer Atem

Apfelessig wirkt Wunder gegen schlechten Atem. Er tötet die bakteriellenverursacher und neutralisiert gleichzeitig den Geruch.

9. Gewichtsverlust

Apfelessig ist ein perfektes Mittel zum Abnehmen. Füge ihn zu einem warmen Glas Wasser hinzu und trinke es jeden Morgen vor dem Frühstück. Der Apfelessig fördert die Fettverbrennung und verbessert die Verdauung und den Stoffwechsel und hilft dabei, Fettansammlungen zu verhindern.

Apfelessig ist also ein absolutes Muss in jedem Haushalt. Er kann nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für die Reinigung verwendet werden.

Wo kann man Apfelessig kaufen?

Ich verwende persönlich den Original-Apfelessig von Bragg, den du hier kaufen kannst. Es gibt auch eine preisgünstigere Variante auf dem Markt.

Waren diese Tipps hilfreich für dich? Dann vergiss nicht, diesen Artikel mit anderen Frauen ab 40 Jahren zu teilen – so helfen wir uns gegenseitig zu einem besseren Leben!